NLP Master Practitioner NLP Master Coach Ausbildung

Ausbildung NLP Practitioner und Coach - Termine und Kern-Curriculum

Trainer und Ausbilderteam

NLP Trainer und Ausbilder: Michael Löhlein, Hans-Christian Schufft, Dr. Andy Fluck

  • Leitende Co-Trainerin: Ramona Hoffmann
  • Je Wochenende mind. 1-3 weitere Co-Trainer mit Practitioner- oder Master-Practitioner-Abschluss zur Kleingruppenbetreuung

Ausbildungsdauer 25 volle Tage:

  • 10 Wochenenden á 2,5 reale Tage
  • Je Monat findet ein Wochenende statt
  • Insgesamt 180 volle Stunden NLP Ausbildungszeit

Termine NLP Practitioner & Coach Ausbildungskurs 2017-18

  • 13.-15.10.17 (Block 1)

  • 10.-12.11.17 (Block 2)

  • 01.-03.12.17 (Block 3)

  • 05.-07.01.18 (Block 4)

  • 02.-04.02.18 (Block 5)

  • 02.-04.03.18 (Block 6)

  • 06.-08.04.18 (Block 7)

  • 04.-06.05.18 (Block 8)

  • 01.-03.06.18 (Block 9)

  • 29.06.-01.07.18 (Block 10)

Ausbildungsthemen und NLP Techniken

Block 1 Wahrnehmung & Kontakt
Einführung, NLP-Vorannahmen, Pacing & Leading, Rapport, Wahrnehmung I: Kalibrieren
Lernen Sie schnell und zuverlässig, vertrauensvollen Kontakt herzustellen. Mit geschärften Sinnen trainieren wir dabei auf nonverbale Signale zu achten und Wahrnehmung von Vermutung zu unterscheiden.   
Block 2 Lernen potenzieren
Wahrnehmung II, Lernblockaden lösen, NLP Lernstrategien & Repräsentations-Systeme I
Ergründen Sie Ihr Wesen in Bezug auf Ihre individuell veranlagten Lernstrategien. Wir lernen Lernblockaden zu aufzulösen und erfolgreiche Lernstrategien zu etablieren.
Block 3 Ankern
Alle relevanten NLP Ankerformate, Arbeit mit inneren Ressourcen & Zustandsmanagement
Sie bestimmen mit diesen NLP Techniken immer mehr selbst, wie Sie sich fühlen und verhalten möchten. Einschränkende Gefühlszustände können umgewandelt werden in ein flexibles und ressourcevolles Erleben.
Block 4 Augenzugangshinweise
Augenzugangshinweise & Repräsentations-Systeme II, weitere Zugangshinweise, flexibel Weltmodellen begegnen, NLP Format Position 1-2-3
Hier trainieren wir, innere Prozesse des Gegenübers wahrzunehmen und zu hinterfragen, um Menschen in Therapie und in Gesprächen tief begegnen und optimal begleiten zu können.
Block 5 Submodalitäten I
Submodalitäten I, alle relevanten NLP Submodalitäten Grundtechniken
All unsere Erinnerungen, Überzeugungen und Vorstellungen sind innerlich in uns codiert in Bildern, Klängen und Empfindungen. Lernen Sie, dieses Mischpult Ihrer inneren Repräsentation bewusst zu bedienen und Ihre Flexibilität voll auszukosten.
Block 6 Submodalitäten II & Coach Sein
Submodalitäten II, Veränderung von Glaubenssystemen mit NLP, Ressonanzgesetz, self-fullfilling believes, NLP und Phobien
Durch das Verändern hinderlicher Glaubenssätze und Überzeugungen können wir unser wahres Potenzial sowohl in uns als auch in unserer Mitwelt entfalten. Dazu gehört auch das Auflösen von Ängsten und Phobien.
Block 7 Metamodell der Sprache
Metamodell der Sprache, Struktur von Sprache, NLP Fragetechniken und –strategien, NLP und Zielearbeit
Worte haben Macht und Wirkung. Hier geht es darum, die tieferliegende Struktur der Sprache zu verstehen und daraus adäquate Fragen zu stellen, die Situationen verändern und eine neue Richtung geben können.
Block 8 Milton Modell
Milton Modell, hypnotische Sprachmuster, Trance- und Entspannungszustände induzieren und in Verbindung mit NLP Techniken nutzen
Hypnotische Sprachmuster öffnen die Türen zu unserem unbewussten Potenzial. Möglichkeiten werden eröffnet, sowie tiefgreifende Veränderungsprozesse in Trance angestoßen.
Block 9 Reframing
Reframing, Arbeit mit inneren Teilen & Motivationen, sprachliches Pre- & Re-Framing, NLP und Psychosomatik
Egal ob äußeres Erlebnis oder innere Empfindungen, allem geben wir eine Bedeutung, die auf uns wirkt, auch psychosomatisch. Hier erlernen Sie das Auflösen innerer und äußerer Bedeutungskonflikte mit NLP Methoden – persönlich und in Teams.
Block 10 Re-Imprint
NLP Reimprint, Systemdynamiken, auflösen traumatischer Erfahrungen, Abschluss
Frühkindliche Erfahrungen prägen uns oft ein ganzes Leben lang. Beim NLP Re-Imprint können wir traumatische Erfahrungen neu bewerten, was zu einem freien, erwachsenen und ausgeglichenen Verhalten führt.

Weiterführende Infos zur Ausbildung

Seminarzeiten an den NLP Ausbildungs-Wochenenden

  • Freitag: 18.00 – 22.00 Uhr (eine kurze Abendpause)
  • Samstag: 10.00 – 22.00 Uhr (2h Mittagspause, 1h Abendpause)
  • Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr (1,5h Mittagspause)

Seminar-Ort

  • Die Ausbildung findet in Neustadt an der Weinstraße, AGF Pfalz AG statt im schönen denkmalgeschützten Gebäude.
  • Gehzeiten:
    • ca. 10 Minuten bis zum Hauptbahnhof
    • ca. 5 Minuten zur Stadtmitte mit Fußgängerzone und vielen Restaurants
  • Besonderheiten:
    • eigener Garten und überdachter Sonnenterrasse
    • großer Seminarraum, mit hoher Stuckdecke und Echt-Eichenholz Fußboden
    • Küche, Bistro im restaurierten Weinkeller und mehrere Kleingruppenräume
    • Direkt nebenan befindet sich die Villa Böhm (Stadtmuseum) mit einem kleinen Stadtpark

Kosten der NLP Ausbildung

(alle Angaben sind Mwstr. befreit als staatl. anerkannte berufsvorbereitende Ausbildung)

  • 2.970 Euro Standardgebühr (einmalig, vor Beginn)
  • 1.970 Euro Reduzierte Gebühr für Studenten und Arbeitslose (einmalig, vor Beginn)
  • Zzgl. 120 Euro zzgl. bei Zahlung in 3 Raten
  • Seminarpauschale pro Ausbildungsmodul (Wochenende) von 30 Euro inkl. Mwstr.
    • Sie können die Pauschale gerne bar am jeweiligen WE, monatlich per Bankeinzug oder Überweisung oder einmalig insgesamt zahlen.
    • Privatkunden erhalten bei Einmalzahlung 50 Euro Rabatt. Firmenangebote enthalten den Normalpreis.
  • Rabatt-Systeme
    • 250 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 31.07. des Jahres
    • 5% Paar-Rabatt zusätzlich für beide bei gleichzeitiger Anmeldung (verheiratet oder auch eheähnlich)
  • Hinweise:
    1. Unsere NLP-Ausbildungen sind staatlich förder- und bezuschussbar.
    2. Unser Standard: Melden Sie sich zur NLP Practitioner und Coach Ausbildung an und zahlen Sie erst ab 4 Wochen vor Seminarbeginn
    3. Wiederholer der NLP Practitioner Ausbildung zahlen nur 50% der Seminargebühr (einzelne NLP Wochenenden oder die ganze NLP Ausbildung). Auch NLP Wiederholer von Fremdinstituten.
    4. Nachzertifizierungen mit der Ausbildung zum „NLP-Practitioner Coach“ nach dem Deutschen NLP Coaching Verband (bisher einziger ISO-zertifizierter Coaching Verband in Deutschland) sind für 50% des Ausbildungspreises mit kompletter Teilnahme an allen NLP Wochenenden möglich

Elemente unserer NLP und Coach Ausbildungs-Didaktik

  • Sich wiederholende 4 Schritte bei der Theorie- und Praxis-Vermittlung:
    1. Einleitungs- und Wissensvortrag zum jeweiligen Inhalt oder NLP Format (NLP-Technik).
    2. Demonstration des NLP Formates vor der Gesamtgruppe an einem konkreten Praxisfall eines Teilnehmers.
    3. Die Teilnehmer üben das NLP Format praktisch in Kleingruppen jeweils aus den Positionen als Klient, Anwender und Beobachter. Die Co-Trainer betreuen dabei die Übungsgruppen, supervidieren und geben einen sicheren Rahmen.
    4. Reflexion der praktischen Erfahrungen mit der NLP Technik in der Gesamtgruppe, Klärung von Fragen und Vertiefung der Erkenntnisse.
  • Verpasste NLP Wochenenden können im nächsten NLP Ausbildungskurs kostenlos wiederholt werden.
  • Die theoretischen und praktischen Überprüfungen zur Zertifizierung der NLP Practitioner und Coach Ausbildung können ohne Begrenzung bis zu einem Jahr nach Kursende wiederholt werden.

Praktische NLP Übungsgruppe der Teilnehmer

Zwischen den NLP Ausbildungs-Wochenenden werden die Teilnehmer angehalten, sich ein- bis zweimal in sogenannten kleinen NLP Peergroups zu treffen. Hier hat man gemeinsam die Möglichkeit, die erlernten Inhalte und Formate (NLP-Techniken) zu reflektieren, zu üben, zu testen und in der Tiefe zu verankern.

NLP und Coach Zertifizierung

Jeder Teilnehmer erhält grundsätzlich ein Teilnahme-Zertifikat der Pfalz NLP Academy.

Zusätzlich kann auf Wunsch und Zuzahlung von jeweils 40 Euro Siegelgebühr die NLP oder Coach Zertifizierung auch nach folgenden, führenden NLP Verbänden erfolgen:

  • DVNLP zum NLP Practitioner (Deutscher Verband für Neurolinguistisches Programmieren e.V.)
  • INLPTA zum NLP Practitioner und Business Practitioner
  • DNLPCV zum NLP Coach (Deutscher NLP Coaching Verband e.V.)
  • EANLP zum NLP Practitioner (European Association of NLP)

Der erfolgreiche Abschluss der NLP Practitioner und Coach Ausbildung mit allen prüfungsrelevanten Kriterien der Verbände beinhaltet Überprüfungen zu theoretischem NLP Wissen, praktischer NLP Anwendungs- und Handlungskompetenz, persönlichen Fall-Studien zu NLP Techniken und Ausarbeitungen in Form von kurzen Essays.

Kriterien der INLPTA

Ausbildungsstart: 13.10.2017

Jetzt online anmelden
und Logistik-Infos

QualitätsSiegel von NLP off Limits

Feedbacks

Wie hast Du den Kurs, die Trainer und die Betreuung erlebt?Sehr persönlich liebevoll und achtsam mit hoher Kompetenz. Was hat sich durch den Kurs bei Dir oder in Deinem Umfeld verändert?Meine berufliche Situation, persönlich ein positives Selbstbild – Stärke. Wie hat sich der Kurs beruflich oder privat ausgewirkt?Beruflich totale Veränderung, privat mehr Verständnis für meine Tochter. Wie war die Art der Vermittlung von Wissen und Praxis?Ich hab vieles intuitiv verstanden und umgesetzt. Würdest Du die Ausbildung weiterempfehlen?Ja!

Stefanie Burkhäuser - Erzieherin
Michael erwies sich als ein guter Kapitän und wurde super von seinen Kadetten unterstützt, das Schiff (der Kurs) immer an dem Hafen abgeholt, an dem es Freitagabends ankam und sicher in den Hafen gesteuert, wo es Sonntagabends sein sollte.

Rita W. - Kaufmännische Angestellte
Wie hast Du den Kurs, die Trainer und die Betreuung erlebt?Sehr kompetent, wohlwollend, respektvoll, "rundum versorgt", super. Was hat sich durch den Kurs bei Dir oder in Deinem Umfeld verändert?Umgang bzw. Einstellung anderen Menschen gegenüber/die Möglichkeit, über Perspektivwechsel  Wie hat sich der Kurs beruflich oder privat ausgewirkt?Situationen/Reaktionen wesentlich zu entlasten / ich bin wohlwollender mit anderen und mit mir selbst. Wie war die Art der Vermittlung von Wissen und Praxis?Die Vermittlung von Wissen und Praxis war in gute Häppchen eingeteilt und angenehm ausgewogen. Würdest Du die Ausbildung weiterempfehlen?Ja, ich werde die Ausbildung weiterempfehlen.
Julia Kresin - Verantw. für Filmproduktion, Zündung und Antrieb
Ich habe mich durch den achtsamen Umgang der Trainer sehr gut aufgehoben gefühlt, sehr bereichert hat mich auch der Freiraum, der gegeben war, so dass jeder so sein durfte, wie er ist, alles ok ist, wie es ist. Kein Bewerten in gut oder schlecht. Alles wertschätzend. Dies nehme ich auch in meinen Alltag mit. Es gibt mir den Freiraum im Kontakt mit anderen. Danke!

Christiane Niehaus - Zahntechnikerin
Die Betreuung und die Vermittlung des Wissens war sehr gut. Das gesamte Lernumfeld war positiv und hat zu meiner Entwicklung (persönlich und beruflich) sehr viel beigetragen und ich möchte die hier gemachten Erfahrungen nicht missen. Ich kann die Ausbildung uneingeschränkt weiterempfehlen.

Carsten Flegel - Gärtnermeister (Florist)
Der Kurs war sehr lehrreich. Die Trainer und Betreuer (ung) immer positiv, unterstützend, wertschätzend und sehr kompetent. Ich gehe bewusst noch wertschätzender mit meinen Mitmenschen um. Das Wissen wurde sehr verständlich vermittelt und die Praxis hat geholfen, das Wissen zu integrieren. Gut sind auch die Abende in der offenen Peergroup gewesen! Weiterempfehlen? Jederzeit!

Petra Zimmermann - Assistentin der Geschäftsleitung
Die Ausbildung habe ich als äußerst bereichernd für mein Leben empfunden – sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext. Besonders hervorzuheben ist, dass sich der Kurs ständig verändert/entwickelt und nicht an einem starren Konzept festhält. Die Trainer sind sehr kompetent; die Co-Trainer gehen achtsam und liebevoll mit den Teilnehmern um. Durch die vielen praktischen Übungen, auch innerhalb der Peergroups, wurde das theoretische Wissen gefestigt, vertieft und in den Alltag integriert. Ich empfehle die NLP Ausbildung allen, die sich selbst weiterentwickeln und/oder Coachingkompetenzen erwerben wollen.

Tanja Wildermuth - Personalleiterin
Die Ausbildung zum NLP Practitioner hat dazu geführt, dass ich ein ganz neues Geschäftsfeld für meine Firma entdecken und etablieren konnte: Workshops. Mit meinem neuen Wissen fühle ich mich befähigt, sprach- und fachlich meine Inhalte besser vermitteln zu können, ein neues Wissen über systemische Prozesse sowie das „Abholen“ meiner Teilnehmer in deren Landkarte, wurden mir möglich. Ganz toll – ich mache weiter.

Frank Leuz - Kommunikationsdesigner
Ich habe den NLP Practitioner mit seinen vielseitigen Inhalten als lehrreich und inspirierend empfunden. Sowohl privat als auch beruflich nutze ich jetzt schon viele der neuen Möglichkeiten. Die Trainer habe ich in jeder Situation als absolut wertschätzend empfunden. Für alle die im Umbruch sind und neue Perspektiven suchen ist dieser Kurs zu empfehlen.

Birgit Demny-Forberger - Logopädin
Äußerst kompetent und liebevoll, sehr präsent. Mein Verhalten bei der täglichen Arbeit ist mir bewusster geworden, es hat einen spürbaren Feinschliff erfahren. In meinem privaten Umfeld bin ich auf aufmerksamer z.B. in Bezug auf Glaubenssätze usw. geworden. Vieles triggert mich nicht mehr. Beruflich steuere ich weiterhin auf eine neue Ausrichtung meiner Tätigkeit zu. Die Art der Vermittlung war spielerisch und sehr ansprechend. Ja ich würde die Ausbildung HIER weiterempfehlen.

Dr. Bernhard Mertens - Facharzt für Allgemeinmedizin
Nach oben