Business Coaching und Supervision

Was nutzt einem Unternehmen unsere Art des Business Coaching?

Psychosoziale Kompetenz und Veränderungsfähigkeit von Führungskräften sind heute ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für Unternehmen!

  • Maximale und gezielte Förderung der Sozial- und Führungskompetenz von Schlüsselpersonen
  • Wirkungsvolle Handlungskompetenz in Change-Prozessen im Umgang mit Themen wie z.B. fehlender Bereitschaft zur Veränderung, Kommunikationsstörungen, inneren Kündigungen und Missverständnissen
  • Höhere Produktivität und Loyalität, weil es einfach Spaß macht, immer besser zu führen und Ziele zu erreichen
  • Gruppen Coaching als Schlüssel bei Teamkonflikten, zur Vernetzung und Durchbruch zur top Teamperformance

Was nutzt mir persönlich ein Business Coaching? Welche Probleme kann es lösen helfen?

  • Auflösen von Stressmustern, raus aus dem Hamsterrad – Etablieren förderlicher Verhaltens- und Managementstrategien
  • Schnelles Verändern negativ erlebter und bremsender Verhaltensmuster für eine effektive Zielerreichung
  • Individuelles erweitern von Fähigkeiten im Führungsstil
  • Erzeugen persönlicher, qualitativer Freiheitsgrade zu mehr Lebensqualität und Erfolg
  • Handlungsflexibilität und Top-Performance in kritischen Situationen mit Teams, Vorgesetzten und Mitarbeitern

Was sagen prominente Personen zur gezielten Entwicklung der Persönlichkeit?

Dr. Sylvester Walch, aus einem Interview 2014 zu „Führen und Persönlichkeit“:

"Wer sich mit seiner eigenen Persönlichkeit auseinandersetzt, wird seine Führungsqualitäten nachhaltig verbessern, weil dadurch blinde Flecken erkannt, Blockaden gelöst, innere Fundamente gestärkt und Wahrnehmungshorizonte erweitert werden. In diesem Prozess werden gleichzeitig durch unbearbeitete seelische Konflikte verursachte Mängel im Umgang mit anderen Menschen abgebaut. So wird der Umgang mit Führungsverantwortung zu einer Herausforderung, die zur ganzheitlichen Entwicklung der eigenen Persönlichkeit beiträgt."

Dr. Sylvester Walch, ist Approb. Psychologischer Psychotherapeut, Ausbilder für Psychotherapie und Lehr-Supervisor für Integrative Therapie, Integrative Gestalttherapie, transpersonale Psychotherapie und holotropes Atmen mit Lehraufträgen an verschiedenen Universitäten im deutschsprachigen Raum. Er leitete über viele Jahre eine stationäre psychotherapeutische Einrichtung und verfasste zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten.

Nach oben